12_web

 

Christine Wawra

Als Fotografin und Journalistin blicke ich inzwischen auf zwei Jahrzehnte Berufserfahrung zurück – eine solide Grundlage für Ihre Zusammenarbeit mit mir!

Die Fotografin

Bei Auftragsarbeiten und Projekten beweise ich mein visuelles Gespür für den „richtigen Moment“ immer wieder aufs neue: Ob bei qualitätvollen Eventreportagen einer Feier oder in situativen Portraits – stets stelle ich mein professionelles Wissen in den Dienst des Energieflusses, dem ich dezent und einfühlsam folge. Das Ergebnis sind lebendige Fotos, deren Ausstrahlung berührt und die als Dokumentation bestehen bleiben.

Meine Bilder finden sich in bislang drei Buchpublikationen und waren auf Ausstellungen zu sehen, die jeweils gute Resonanz in der Presse fanden. Das folgende Zitat entstammt einem Artikel über die Ausstellung „Vorhang auf! Bühnenfotografien von Christine Wawra“ im Reutlinger General-Anzeiger:

„Sie hat Humor und spielt mit ihrer Kamera Theater, macht mit ihr Musik und tanzt mit ihr und ist da am stärksten, wo sie selbst zur Seherin mit seelischer Tiefenschärfe wird.“

Die Journalistin

Mein Studium der Kunstgeschichte und Germanistik in Tübingen und Rom führte mich zu einer langjährigen Arbeit als Print-Journalistin mit den Schwerpunkten Bildende Kunst und Kultur. Sowohl als Mitglied eines Redaktionsteams als auch als freie Mitarbeiterin habe ich regelmäßig den Lesern von Stuttgarter Zeitung, Esslinger Zeitung und Schwäbischem Tagblatt Kunstausstellungen in anschaulicher und unterhaltsamer Weise nahegebracht.

Außerdem war ich als freie Lektorin tätig. Seit meinem Umzug aus dem Schwabenland nach München im Jahr 2012 und einer Weiterbildung zur Pressereferentin arbeite ich im Online-Journalismus.

Kontaktieren Sie mich für eine Zusammenarbeit.